Wenn auch du das Problem hast das der Explorer mit dem Fehler 0xc0000022 und folgender Meldung

The application was unable to start correctly (0xc0000022). Click OK to close the application.

bzw.

Die Anwedung konnte nicht gestartet werden (0xc0000022)
Klicken Sie auf „OK“, um die Anwendung zu schließen

bzw.

Dein Desktop nicht bootet und du nur einen schwarzen Bildschirm + Mauszeiger hast.

Es gibt zig Beiträge im Netz, nur keiner führt wirklich zur Lösung. Hierbei helf ich dir, wir finden den richtigen Weg 🙂

Das Problem bei diesem Fehler ist, dass der Explorer nicht entsprechende Berechtigungen hat und dementsprechend nicht gestartet werden kann.

Daten Sichern

Falls du noch kein Backup deiner Daten hast (Kein Backup, Kein Mitleid), sollten wir dies nun anlegen.

Wenn du deinen PC/Notebook gebootet hast und nun vor dem schwarzen Bildschirm + Maus hängst, ergo der Explorer.exe nicht gestartet werden kann. Drück folgende Tastenkombination:

STRG+ALT+ENTF

wähle dann „Task-Manager starten„. Es öffnet sich nun der Task-Manager. Sehr gut !

Als nächstes gehst du auf Datei -> „Neuen Task erstellen“ im neuen Fenster klickst du auf „Durchsuchen“ und navigierst zu „C:\Windows\“ dort wählst du dann mit der rechten Maustaste die Explorer.exe aus und wählst „Als Administrator starten„.

Tadaa! Wie du siehst startet dein Desktop nun, und alles sieht erstmal normal aus.

Sichere nun umgehend deine Daten!

Zeit um den Fehler zu beheben

Als nächstes machst du einen Neustart und gehst mit der F8-Taste in den „Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern„.

Dort gehst du nun auf „Start“ gibst cmd ein, dann erscheint „Eingabeaufforderung„, da dann rechte Maustaste drauf und wieder „Als Administrator starten“ auswählen.

nun folgende Befehle anwenden:

SFC /scannow

damit werden alle Systemdateien auf Richtigkeit überprüft, der Scan kann eine Weile dauern. als nächstes :

chkdsk /f /r

Damit wird ein Dateisystemscan durchgeführt, dieser kann auch sehr lange dauern, also plant Zeit ein. evtl. wird der Scan erst nach einen Neustart durchgeführt.

Viele User berichten übrigens das wenn sie die Windows UAC ausschalten, der Fehler nicht mehr Auftritt, dies ist nur ein Workaround und für mich keine Zufriedenstellende Lösung.

Drücke Windowstaste + R und gib regedit ein. Navigiere dann zu

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon

Stelle sicher das bei „Shell“ nur „explorer.exe“ steht, falls nicht korrigiere es.

Überprüfe auch ob bei „UserInit“ der Wert „C:\windows\system32\userinit.exe,“ vorhanden ist, falls nicht, korrigiere es.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File  Execution Options\

Überprüfe ob hier ein Unterschlüssel namens Explorer.exe existiert, falls ja, lösche ihn.

Mach nun ein Neustart, im besten Fall sollte nun wieder alles booten, bei mir hat dies leider nicht zum Erfolg geführt, bei vielen anderen schon.

Auch haben viele einfach eine Systemwiederherstellung gemacht und alles war wieder gut. Leider ging die bei mir auch nicht durch denn Sie hat permanent abgebrochen.

Was hat mir also geholfen ?

Ein kleines Tool Namens Windows Repair Free / Pro, gänzlich unbekannt doch definitiv zum Erfolg geführt!

Downloaded euch das Programm, führt es im abgesicherten Modus von Windows aus geht auf „Repairs Main“ und wählt Permissions aus, danach einfach auf Start.

Das Programm setzt nun alle Standardberechtigungen von Windows, dies dauert natürlich eine weile. Ist alles durchgelaufen verlangt es einen Neustart, macht Ihn denn dann seid Ihr fertig und bootet direkt im Explorer, wie immer, sehr schön 🙂

et voila

 

 

Kategorien: AllgemeinSoftware

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.